Sigrun Jakubaschke:  Viren im Labor | Installation                                           02. - 24.04.2020
Foto Sigrun Jakubaschke
Sigrun Jakubaschke: Detail aus Viren im Labor, 2020.
Pressetex
Viren im Labor
Aus Gips und Farbe hat Sigrun Jakubaschke in spontanem Zugriff Objekte mit ambivalenter Anmutung entwickelt – sie sind scharf-kristallin und weich-amorph zugleich. Diese Objekte korrespondieren miteinander und werden durch Farbgebung und Form zwar „individuell“, bilden aber ein bedrohliches Ensemble. Wie „Viren“ scheinen sie durch den Raum zu schweben und entwickeln ihre tückische Dynamik mittels spiegelnder Glasscheiben. Die teilweise verspiegelten Wände vermitteln Laboratmosphäre.
Da im Zuge der Coronakrise die Präsentation nur durch die Fensterscheibe betrachtet werden kann, leistet diese trotz geschlossener Eingangstür in der uns alle gegenwärtig betreffenden Situation, das Unsichtbare beispielhaft griffiger und damit wenigstens in der Vorstellung begrenzbarer zu machen – ohne Anspruch auf Verbindlichkeit natürlich.
Sigrun Jakubaschke, 2020

sigrun@jakubaschke.de
Der 03.Beitrag zum Jahresprogramm SPRIT  und SPIRIT des EINSTELLUNGSRAUM e.V. 2020
Beginn der Präsentation 02.04.2020
Wegen der Coronakrise keine Vernissage
.
Sollte sich die Krise bis Ende April auflösen, dann
Finissage mit Vortrag Dr. Thomas J. Piesbergen
am Donnerstag, 23.04.2020 19h

Der Text von Dr. Thomas J. Piesbergen wird ab
ca. 02.04.20 zum Nachlesen an der Fensterscheibe des Ladens angebracht sein.
Dauer der Präsentation: 02.bis 24.04.2020
 


Logo
                        EINSTELLUNGSRAUM e.V.
EINSTELLUNGSRAUM e.V.
FUER KUNST IM STRASSENVERKEHR

Vermittlung von Projekten zwischen
Autofahrern und Fussgängern


Wandsbeker Chaussee 11
22089 Hamburg
info@einstellungsraum.de
TelFax: 040 - 251 41 68
Bus 25  35  36
U1 - Wartenau                     

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg und Bezirk Wandsbek
back