Lena Buhrmann: »Einfach machen!«  | Installation 07.11. - 23.11.2018
Foto: Melinda Hüttle
Flyer: Lena Buhrmann | Einfach machen! 2018. Foto: Melinda Hüttle
Pressetext:
Einfach machen! Eine Aufforderung. Motivation. Womöglich Leichtsinn.
Eine Entscheidung wird getroffen.
 
Unter dem Titel Einfach machen! geht Lena Buhrmann in der aktuellen Ausstellung im EINSTELLUNGSRAUM e.V. dem Prozess des Entscheidens und dessen Konsequenzen nach. Im Wechselspiel von Formen, Materialien und Beobachtungen wird der Ausspruch des Einfach Machens, der im alltäglichen Gebrauch häufig als Ansporn verwendet wird, hinterfragt. Wie kann dieses in den Mittelpunkt gerückte Motto gedeutet werden?
Steht im Vordergrund das Loslegen, das Realisieren von Ideen, Wünschen und Zielen? Ein zur Tat schreiten, anstatt in Trägheit stagnieren? Zeigt sich im Einfach machen das Hervortreten der Simplizität und Leichtigkeit des Anfangens und Durchführens – und zwar so einfach wie möglich? Und fordert der Spruch zu einer Setzung, einer Positionierung im Drehen und Wenden, im Abwägen und Grübeln vor dem Tun heraus?
Anhand dieser Fragen wird der Moment des Entscheidens, in dem auch eine Wendemöglichkeit aufblitzen kann, in der künstlerischen Arbeit beleuchtet, die ferner dazu anregen will, den Vorgang der persönlichen Entscheidungsfindung zu erforschen.
Lena Buhrmann, 2018  www.lenabuhrmann.de
Lena Buhrmann ist 1983 in Hamburg geboren. Sie studierte Freie Kunst  bei Prof. Thomas Virnich an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. 2013, mit der Auszeichnung als Meisterschülerin, zog sie zurück nach Hamburg. Seither arbeitet sie in der Hansestadt und auch im Seegeberger Forst in Schleswig Holstein. Es sind skulpturale Fragen die sie in ihrer künstlerischen Arbeit thematisiert. Hierbei fließt der Kontrast und die Möglichkeit sich zwischen dem sozialen Raum der Stadt und der Weite des ländlichen Raums zu bewegen ebenso in ihre Formen und Materialkombinationen ein, wie gefühlte flüchtige Momente, welche sie zu poetischen Installationen im Raum verwandelt.
Die 9. Ausstellung zum Jahresprogramm (Keine) Wendemöglichkeit, 2018 des EINSTELLUNGSRAUM e.V.

Eröffnung: 07.11.2018  19h

Einführung:
Christiane Böhm M.A. 

Sie und Ihre FreundInnen sind herzlich eingeladen
Dauer der Ausstellung: 08.11. bis 23.11.2018

Geöffnet donnerstags + freitags jeweils 17 - 20h
und nach Vereinbarung

Logo
                        EINSTELLUNGSRAUM e.V.
EINSTELLUNGSRAUM e.V.
FUER KUNST IM STRASSENVERKEHR

Vermittlung von Projekten zwischen
Autofahrern und Fussgängern


Wandsbeker Chaussee 11
22089 Hamburg
info@einstellungsraum.de
TelFax: 040 - 251 41 68
Bus 25  35  36
U1 - Wartenau

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg, Bezirk Wandsbek und VG Bild, Bonn.
back