Marcel Große"In∙ter∙fe∙renz" | Installation 07. - 29.03.2018
Flyer Marcel Grosse
              2018



















Marcel Goße, Flyer 2018

Die 01. Ausstellung zum Jahresprogramm
(Keine) Wendemöglichkeit, 2018
des EINSTELLUNGSRAUM e.V.

Pressetext:
Marcel Große begibt sich in seinen künstlerischen Untersuchungen, Installationen und den daraus resultierenden grafischen Arbeiten in das Spannungsfeld von Kunst und Wissenschaft. Dafür entwickelt er Versuchsaufbauten und Maschinen, die sich in einem Prozess der ständigen Neubewertung und Transformation befinden. Symmetrische, lineare Aufbauten wie „Beschleuniger“ oder „Kreisbeschleuniger II“ beleuchten beispielsweise die Wechselwirkung und das Verhältnis von aufeinandertreffenden Kräften neu. Die daraus resultierenden Bilder bzw. Daten liefern Anhaltspunkte für die Rekonstruktion und Interpretation des vorausvergangenen Moments der Kollision.
   

Bei der Ausstellung „In∙ter∙fe∙renz“ wird vor Ort eine laborartige, raumspezifische Installation entwickelt, die in ihrer physischen Präsenz auf den Raum und den Rezipienten einwirkt. Zwei anscheinend duellierende Druckspeicher stehen sich hierbei gegenüber. Ruhig, dennoch belauernd, bildet diese technische Apparatur den Mittelpunkt der Ausstellung.
In dem Wirkungsfeld der ausströmenden Kräfte entsteht eine Überlagerung von Wellen, welche mit fotografischen Methoden dokumentiert wird.    


Marcel Große

Marcel Große studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und schloss dort als Meisterschüler ab. Seit 2011 lebt und arbeitet er in Hamburg. Eines seiner letzten wissenschaftsbezogenen Projekte entstand mit Unterstützung der Technischen Universität Harburg (TUHH). Beim „Art meets science“ Projekt kuratierte u.a. er in Zusammenarbeit mit DESY die Ausstellung „dark matter“ im Forschungszentrum des Deutschen Elektronen Synchrotrons Hamburg. Er erhielt u.a. die Debütantenförderung der AdBK Nürnberg, die Katalogförderung der LfA Bayern, das Kunsthallen Stipendium der Stadt Kempten und hatte zahlreiche Einzelausstellungen u. internationale Ausstellungsbeteiligungen, u.a. in Auckland/NZ, Shantou/CN, Amsterdam/NL, Brno/CZ. Seither stellt er in diversen Institutionen, Vereinen und Künstlerhäusern aus.
Marcel Grosse | Januar 2018
www.marcel-grosse.info 


Eröffnung: 07.03.2018  19h
Einführung: Dr. Thomas J. Piesbergen
Finissage: 29.03.2018 ab 19h

Sie und Ihre FreundInnen sind herzlich eingeladen
Dauer der Ausstellung: 08. bis 29.03.2017

Geöffnet donnerstags + freitags jeweils 17 - 20h
und nach Vereinbarung

Logo
                        EINSTELLUNGSRAUM e.V.
EINSTELLUNGSRAUM e.V.
FUER KUNST IM STRASSENVERKEHR

Vermittlung von Projekten zwischen
Autofahrern und Fussgängern


Wandsbeker Chaussee 11
22089 Hamburg
info@einstellungsraum.de
TelFax: 040 - 251 41 68
Bus 25  35  36
U1 - Wartenau

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg und Bezirk Wandsbek
back